Saubere Luft mit Zimmerpflanzen

Grünpflanzen reduzieren den Anteil schädlicher flüchtiger organischer Verbindungen in der Raumluft um bis zu 50%

Wir verbringen mehr und mehr Zeit in Gebäuden. In der Schule, der Universität, bei der Arbeit und natürlich auch daheim.

Die Qualität der Luft, die wir atmen, ist manchmal fünf- bis zehnmal schlechter als im Wald oder auf der grünen Wiese. Aus Studien des Holländers Marius Ballieux, einem Vertreter der organischen Architektur geht hervor, dass Hydropflanzen und Grünpflanzen im Allgemeinen einen großen Teil der schädlichen VOC-Verbindungen aus der Raumluft filtern können. Das wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus und ist der Beweis dafür, dass Raumbegrünung nicht nur das Betriebsklima verbessern kann, sondern auch nachhaltig die Raumluft. 

weiterlesen