Sansevierien als Büropflanzen – elegant, genügsam, robust und gar nicht langweilig

Als Büropflanze oder Zimmerpflanze in der heimischen Wohnung, mit Sanseverien kann man nur schwer etwas falsch machen. Zu viel gießen könnte ein Problem darstellen oder das Unterbringen in einem dunklen Keller. Ansonsten vertragen sie eine Menge und belohnen mit ihrem immergrünen Auftreten und dem Vorteil, dass sie nicht ständig Blätter verlieren oder geputzt werden wollen. Gerade auch in Gruppe aufgestellt bildet die Sansevierie eine wunderschöne und robuste Begrünung.

Egal ob kühl, warm oder richtig warm im Sommer, ob halbschattig oder sonnig, die Sansevieria fühlt sich überall wohl. Je heller der Standort, desto stärker das Wachstum und desto eher muss ein neues Gefäß oder ein neuer Topf her.

Besonders schön wird ihr Auftritt in eleganten Pflanzengefäßen. Dem Betrachter ist es im ersten Moment nicht immer vergönnt zu erkennen, ob es sich hierbei um eine lebende Pflanze oder um eine Nachbildung handelt, insbesondere wenn das Erdsubstrat abgedeckt und nicht sichtbar ist.

Ein bisschen artifiziell kommt sie daher und ist dabei überhaupt nicht zickig. Innenraumbegrünung mit Sansevierien garantiert eine zeitloses Ambiente.

Noch mehr zu lesen über Sansevierien gibt es hier.

 

 

Zurück